Baltica 2013 – Hansemesse Rostock

Neue Tourismusmesse in der Hansestadt Rostock. Die BALTICA stellt sich unter der Webadresse www.baltica-fair.com/ vor. Erster Termin vom 24. Bis 26.10.2013 auf der Hansemesse Rostock.

(RAH – Berlin) Neben bedeutenden alljährlichen maritimen Ereignissen in Deutschland wie der BOOT in Düsseldorf, der Kieler Woche, ITB und BOOT & FUN BERLIN gibt es nun einen weiteren Höhenpunkt für die Wassersportindustrie in Deutschland mit Anschluss an die baltischen Anrainerstaaten, die Länder der Ostsee. Per Email verkündete uns nun die Kölner Agentur PRC- PR Consultant KG AGENTUR FÜR KOMMUNIKATION dieser Tage dieses Ereignis mit kreiertem BALTICA Wording: “Die Messe der Ostseeländer“ beziehungsweise „The tourism fair of Baltic Sea Countries.“

Das Konzept der BALTICA ist ansprechend. Die Brand und Markenname ist international verständlich unter Seglern. Baltikum bzw. Baltisches Meer kennen noch die älteren Generationen mit Kriegserfahrung als Synonym für die Ostsee. Die alten Bundesländer haben mit der Übersetzung für Baltic Sea auch wenige Probleme. Und der Russischunterricht der DDR fand seine Übersetzung auch nah für Ostsee bzw. baltisch mit „балтийский“. Hoffen wir, dass der Name der Messe BALTICA allgemein suggeriert, für welche Region sich die Messe beziehen wird.

Segeln auf der Ostsee

Den Austragungsort Rostock bewerten wir zukünftig als weiter wachsenden Hotspot für das Ostsee-Segeln in den nächsten Jahren für unser Yachtcharter-Business. Neben unseren freundschaftlichen Verbindungen zum YAAS Wassersportzentrum im Yachthafen Hohe Düne Rostock/Warnemünde gibt es noch weitere Marinas rund um die Ostsee, die es als perfekte Segelreviere der Ostsee zu promoten lohnt. Daher stellen wir zunehmend Boote rund um die Ostsee 2013 in unsere Yachtcharter-Suche ein. Vermieter sind aufgerufen, Ihre Boote bei uns gleich direkt einzustellen, damit der Ausbau unserer internationalen Datenbank für Charterboote an der Ostsee permanent umfassender wird.

Ostsee Messe Baltica 2013

Ostsee Messe Baltica 2013 copyright bei Philipp Klöckner

Laut einer anerkannten Studie von mediamare consulting, im Auftrag der Vereinigung Deutscher Sporthäfen (VDSH) 
im Bundesverband Wassersportwirtschaft e.V. (BVWW), sinkt die Anzahl der Bootseigner in Deutschland rapide. Sie halbiert sich fast innerhalb von 20 Jahren seit 2007. Das durchschnittliche Alter eines Bootsbesitzers liegt 2013 irgendwo um die 58 Jahre und steigt jährlich. Einerseits begründet sich das damit, dass die Generation der Babyboomer/Baby-Boomer derzeit  zwischen 49 und 65 Jahre alt ist. Andererseits entwickelt sich der Trend zum Segeln als Aktivurlaub mit Freunden oder das besondere Firmenevent auf der Motoryacht steht in den Angeboten vieler Reiseveranstalter und wird interessanter als der Unterhalt für ein eigenes Boot am festen Liegeplatz.

Wenn schon kein eigener Bootsbesitz mehr im Heimathafen um die Ecke gefragt ist, so steigt gerade die Nachfrage nach Yachtcharter-Angeboten in der Nähe für die Deutschen. Und da hat die Ostsee und der Yachtcharter bei YACHTICO.com Potential genug, um sportliche Wasseraktivitäten mit dem Kennenlernen von anderen Ländern zu verbinden. Immerhin ist die Ostsee mit einer Fläche von 413.000 km² das größte Brackwassermeer der Erde. In 10 Nationen kann man anlanden. Ein Törn von ein bis zwei Wochen kann zum persönlichen Großereignis werden.

Baltica als Revival für die Ostseewoche

Die Ostseewoche war eine, in den Jahren von 1958 bis 1975 in der ehemaligen DDR jährlich stattfindende, internationale Festwoche. Regelmäßig fand sie Anfang Juli im Bezirk Rostock statt und stand unter dem Motto: „Die Ostsee muss ein Meer des Friedens sein“. Dabei stand sie als „Ost-Pendant“ im Wettbewerb zur westdeutschen Kieler Woche. Die Baltica kann man getrost als den Nachfolger der Ostseewoche sehen.

Tipp: unsere Angebote für den Yachtcharter Ostsee 2013 mit Charterbooten aus dem Bereich Motor- und Segelboot.

 

Austrian Boat Show – BOOT TULLN

28. Februar bis 3. März 2013 Bootsmesse im österreichischen Tulln.

Österreich ist auch für YACHTICO.com ein wichtiger Absatzmarkt. Gerade die Nähe und traditionelle Verbundenheit zu Ex-Jugoslawien sorgt für eine hohe Frequenz in unserer Suche durch Internetnutzer aus Österreich. Obwohl ein Alpenstaat ohne Anschluss an die offene See oder gerade deshalb ist die österreichische Nation ein Land des Wassersports. Und die Messe in Tulln bezeichnet sich selbst als größte und vielfältigste Boots- und Wassersportfachmesse in Zentraleuropa und Osteuropa.

350 Aussteller Austrian Boat Show

Man richtet diese Boatshow in Tulln an der Donau bereits seit 42 Jahren aus. Der Zulauf an Besuchern wird mit 45.000 an der Zahl ausgewiesen. Das Tullner Publikum ist international. So auch die Aussteller. 350 Aussteller versammeln sich auf dem Messegelände mit einer 25.000 Quadratmeter zählenden Fläche, um auf der BOOT TULLN das Motto „Wassersport Total“ in absoluter Vielfalt der nautischen Fangemeinde mit eigenen Angeboten zu vermitteln. Von Tauchsport über maritimen Spitzensport bis hin zu familienfreundlichen Hausbooten wird präsentiert.

Kuhnle Tours stellt Kormoran vor

Ein Hausboot , 17 Tonnen schwer, ist der Magnet der Messe. Fast 50 Quadratmeter schwimmende Ferienhausfläche werden durch Kuhnle Tours und den Tourismusverband Mecklenburg Vorpommern (Deutschland) präsentiert als Investition für den Anleger. Ab 223.500 EUR sind die Hausboote der Kuhnle Werft zu erwerben. Ein lukratives Geschäft, wenn sie als Charterboote eingesetzt werden. Ideal für die Yachtcharter-Suche bei YACHTICO.com. Wir haben eine extreme Nachfrage nach diesen Booten. Besitzer für diesen Kormoran können bequem bei YACHTICO.com inserieren. Wir verwalten dann automatisch die Belegung und unsere Buchungssoftware regelt den gesamten Hausbootcharter.

Und dann verweist die PR-Abteilung der Austrian Boat Show noch auf einen Schwerpunkt der Messe. In der offiziellen Pressemitteilung wird veröffentlicht: „Dem boomenden Segment der Daysailer wird die Boot Tulln 2013
besonders gerecht. Alles was Rang und Namen hat wird ausgestellt: Yacht des Jahres J70, Dinamica 940, Brenta 30, Alphena One, Esse 850 und 990, Seascape 27 und viele mehr … .“ Auch da werden wir mit unseren Usern für Bootseigner interessant, die per Yachtcharter eine Refinanzierung für den Bootskauf anstreben. Ein Airbnb für Boote oder andere Player wie Wimdu oder Housetrip können wir abbilden, wenn die Nachfrage nach Tagescharter oder Time-Charter als Bareboat Charter sich vermehrt im Netz abzeichnet. Noch aber wird in der Regel bei YACHTICO.com klassisch wie im Reisebereich bei bspw. bei Booking.com Wasserurlaub als Charterwoche(n) gebucht.

Austrian Boatshow - Boot Tulln 2013 - eroešffnet.

Weitere Hinweise zu Messe:

http://www.boot-tulln.at/messe_kalender/austrian_boat_show_boot_tulln/

Veranstalter
Messe Tulln GmbH
A-3430 Tulln, Messegelände

Öffnungszeiten von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene € 11,00
Senioren- und Studentenkarte € 9,50
Jugendkarte (6-15 Jahre) € 2,00
Kinder bis 6 Jahre Eintritt frei
Gruppenkarte (ab 20 Pers.) € 9,50

http://www.boot-tulln.at/meta/kontakt_service/ermaessigungsbon/

The Rolex Sydney to Hobart Yacht Race 2012

Sydney Port

The Rolex Sydney to Hobart Yacht Race 2012

With a race distance of approximately 630 nautical miles, the Sydney to Hobart Yacht Race has long been considered one of the most challenging and difficult yacht races in the world. Rolex have announced that a total of 82 yachts, captains and their respective crew members will be entering the race this year due to begin on December 26th 2013.

Since it’s inauguration in 1945, the Sydney to Hobart Yacht Race has become one of the top three offshore yacht races throughout the world and it continues to grow as more sailors wish to experience the challenge of the Tasman sea – well known for its treacherous waters and unpredictable nature.  Those who follow the race and its history will know that this Yacht race has been known to claim many vessels to the ocean as well as honorable sailors’ lives.

The race typically begins in Sydney’s harbor of Vaucluse, where the larger boats will lead off before the fleet converge out to sea and make their way down the eastern coast of Australia to Tasmania’s capital of Hobart. In the beginning years this race could take anywhere between 6 and 11 days for all boats to complete, however fast forward to 2012 and the entire race has been recorded to finish in as little as 2-3 days.
The fastest record was set in 2005 by a New South Wales entered yacht that completed the journey in 1 day and 18 hours & prompted the praise of the race’s ability to enhance performance in racing and yacht design.

With so many entrants, including the return of last year’s winner and the new arrival of relatively unknown international entrants, the race is predicted to be a big success and the winner will be anyone’s guess. Keep your eyes peeled this Christmas for more news of this wonderful race and perhaps consider your own entry for a challenge next year!

America’s Cup 2011 – 2013

The 34th America’s Cup is well under way after Oracle Team USA Spithill won the 2011-12 World Series in Newport on the 1st of July. America’s Cup is a series of races between the best sailors on the world’s fastest boats. It began in 1851 and is one of the most prestigious sailing events in the world.

Source: fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net via Yachtico on Pinterest

 

Artemis Racing, Bar, China Team, Emirates Team New Zealand, Energy Team, Luna Rossa, Oracle Team USA and Team Korea will all battle it out in San Francisco during the months of August and October to get to the further stages in 2013. The teams are using the AC45 catamaran designed by the ORACLE Racing design and engineering team that can exceed 30 knots. It will later be replaced by the larger AC72 model during the finals. The winning team will receive a trophy made by London jeweler Garrard, that dates back to 1848.

Source: americascup.com

Chinese Dragon Boat Festival, June 23rd

The Chinese dragon boat festival, or Duanwu, began in Southern China around 2,500 years ago, and is now celebrated on the rivers of cities all over the world. It takes place on the 5th day of the 5th Chinese lunar month around the time of the summer solstice, which is the 23rd of June this year. Some say that the festival began after the famous scholar Qu Yuan drowned in the Miluo River, and that the race is inspired by the people who rowed their boats out to try and save him. The festival also takes places to venerate the dragon water deity. In Chinese tradition, the dragon symbolizes strength and vitality, and honoring his spirit can bring rainfall needed for the crops, and prosperity to villages and towns.

 

The dragon boats are shaped like open mouthed dragons at the front, and are powered by up to 80 rowers. They are colorfully decorated and the eyes of the dragon are painted before the race in order to ‘bring the boat to life’. The team members who win the race will bring good fortune to their community.

1 2